Badminton

Willkommen bei der Abteilung "Badminton"

Was ist eigentlich Badminton?

„Ein Badmintonspieler sollte über

die Ausdauer eines Marathonläufers verfügen, 

die Schnelligkeit eines Sprinters, 

die Sprungkraft eines Hochspringers, 

die Armkraft eines Speerwerfers, 

die Schlagstärke eines Schmiedes, 

die Gewandtheit einer Artistin, 

die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, 

die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, 

die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, 

die psychische Härte eines Arktisforschers, 

die Nervenstärke eines Sprengmeisters, 

die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren, 

die Besessenheit eines Bergsteigers 

sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.
Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind, gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

Zitat von Martin Knupp, einem Autor vieler Badminton-Lehrbücher

Aber keine Angst! Wir beim TSV Lay stellen an unsere Spieler natürlich nicht solch hohen Ansprüche. Badminton ist heutzutage eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Und seitdem wir nun in Lay die Legiahalle haben, wird diese Sportart auch bei uns vor Ort im TSV Lay angeboten.

                  Badminton spielt man von 8 bis 80 - oder länger….

Wir sind eine Hobbygruppe, das heißt aber nicht, dass wir Federball spielen, wie die ursprüngliche Form dieses Spiels genannt wurde, bei der es darauf ankam, den Federball möglichst lange in der Luft zu halten. Badminton hingegen ist ein Wettkampfsport, der von den Spielern ein hohes Maß an Schnelligkeit und Ausdauer verlangt. Darüber hinaus müssen die Spieler gute Reflexe besitzen und zudem sehr flink und geschickt sein. 

Der Reiz des Spiels kommt durch die außergewöhnlichen Flugeigenschaften des Balls zustande: Der Federball kann zum Beispiel zu Beginn des Flugs eine Geschwindigkeit über 300 km/h haben, und dann plötzlich langsam im gegnerischen Spielfeld senkrecht auf den Boden fallen. Diese hohen Anfangsgeschwindigkeiten entstehen im Profi-Bereich häufig. Sie sind sogar schneller, als die härtesten Aufschläge beim Tennis.

Bei uns geschieht das natürlich alles auf einem angemessenen und altersspezifischen Niveau. Jugendliche können sich austoben und Senioren punkten eher mit ihrer Technik. Spielerinnen und Spieler spielen übrigens beim Badminton auch gemeinsam in sog. Mixspielen. Das findet man bei anderen Sportarten nur sehr selten. Badminton ist ein cooler Hallensport, mit dem man das ganze Jahr über seine Freizeit auch bei schlechtem Wetter gestalten kann. Wer also mal diese tolle Sportart ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen, bei uns ein paar Bälle zu schlagen, denn Bälle und Schläger sind für unsere Gäste immer da. Deshalb, ran an die Schläger und mal zu unseren Trainingszeiten reinschauen oder am besten direkt mit Hallenschuhen und Sportkleidung bewaffnet mitmachen.  Bis bald hoffentlich         

Walter Grambusch, Abtl. Badminton

Informationen

Ansprechpartner:

Walter Gambusch

badminton[at]tsv-lay.de

Abteilungsleiter Badminton

 

Trainingszeiten: 

Donnerstags, 20 bis 22 Uhr in der Legiahalle in Lay